Partei

FDP.Die Liberalen vertritt eine liberale und reformorientierte Politik. Im Zentrum unseres Handelns steht eine liberale Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. Wir stehen ein für Selbstverantwortung, Wettbewerb und gesunde Staatsfinanzen – und wir bekämpfen Bevormundung, Bürokratie und einen aufgeblähten Staat. Die FDP ist seit 1848 der Garant des Erfolgsmodells Schweiz. Wir sichern dank unserer Wirtschaftskompetenz dem Standort Schweiz optimale Rahmenbedingungen, damit Arbeitsplätze erhalten und geschaffen werden. Und wir stehen ein für die bilateralen Verträge, aber gegen einen EU-Beitritt. Die Schweiz ist heute Weltspitze – ein Erfolg, den die FDP seit der Gründung des Bundesstaates an vorderster Front mitgestaltet. Grundlage unseres Erfolgsmodells sind seit jeher die freisinnigen und liberalen Werte Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt, an denen wir uns orientieren.

Statuten

Wer ist wer

29. März 2014

Zukunftsstrategie Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt – aus Liebe zur Schweiz

1. Erfolg verpflichtet

Die Schweiz ist ein Erfolgsmodell. Dieses zu sichern, ist eine grosse Herausforderung. Dazu braucht es eine staatstragende Partei – FDP.Die Liberalen. Sie hat die moderne Schweiz ermöglicht und aufgebaut. Mit ihrer starken Vertretung in zahlreichen Regierungen und Parlamenten gestaltet die FDP die Schweiz. Dabei setzt sie auf Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt als zentrale Werte.

2. Herausforderungen

warten Unser Land ist heute Weltspitze. Unserer Bevölkerung geht es in fast jedem Bereich besser als anderswo. Das verdankt die Schweiz dem liberalen Aufbau mit direkter Demokratie, Föderalismus, freiheitlicher Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, sozialem Frieden, guter Bildung, Rechtssicherheit und dem bewährten Vertrauensverhältnis zwischen Bürger und Staat. Das ist unser Erfolgsmodell.

In der Schweiz darf und kann jeder Mensch sein Leben möglichst frei und eigenverantwortlich gestalten. Braucht es die Gemeinschaft, werden Probleme zuerst auf Gemeinde- und Kantonsebene gelöst. So kann die Gemeinschaft vor Ort über ihre Anliegen entscheiden. Und so entsteht eine Vielfalt möglicher Lösungen. Diese Vielfalt ist eine Stärke der Schweiz. Wir schätzen unterschiedliche Sprachregionen, Weltansichten und Religionen.

Die Schweiz liegt im Herzen Europas. Dem kann sie sich rein geographisch nicht entziehen. Sie kann nur Weltspitze bleiben, wenn sie eigenständig und ausserhalb der EU bleibt. Isolation ist aber keine Option. Denn auch unser Land muss sich internationalen Entwicklungen stellen. Bisher konnten wir diese gut meistern. Gilt das auch in Zukunft bei folgenden Herausforderungen?

› Europa droht Stillstand oder gar Rückschritt. Der Zugang zu Bildung, Gesundheitswesen oder Arbeitsmarkt wird beschränkt. Das bedroht die Freiheit des Einzelnen, sich nach seinen Möglichkeiten zu entwickeln. Können wir in der Schweiz unseren Wohlstand wahren?

› Die Welt wird rauer. Der Wettbewerb unter Staaten wird härter. Sie sind unter Druck und verteidigen vermehrt strategische Interessen. Schaffen wir es, erfolgreich eigenständig zu bleiben?

› Die Welt – und die Schweiz – werden ‚kleiner‘: Internet und Verkehrsinfrastruktur lassen Distanzen schrumpfen. Die Verstädterung nimmt zu, Umweltprobleme rücken in den Fokus. Schaffen wir es, unsere weltweit einmalige Lebensqualität zu sichern?

Ohne klare Zukunftsstrategie droht der Schweiz der Abstieg in die zweite Liga.

 

3. Weltspitze bleiben

3.1. Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt als Basis unserer Strategie

Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt sind die Basis unserer Strategie für die Zukunft der Schweiz.

Die Schweiz muss Freiheit bewahren und ausbauen. Die Krise Europas ist Ansporn, weiterhin allen die Perspektive zu bieten, dank Leistung Arbeit zu finden und das eigene Leben frei und eigenverantwortlich zu gestalten. Die FDP sichert auch, dass wir weiter an der Urne und vor Ort selber und direkt die Zukunft unseres Landes bestimmen können. Für uns kommt die Schweiz zuerst.

Die Schweiz braucht den Gemeinsinn. Denn dieser hat unser Land stark gemacht. Die FDP will das Land einen, um Herausforderungen zu meistern und unsere Interessen durchzusetzen sowie für Arbeitsplätze, sichere Sozialwerke und einen bürgernahen Staat zu kämpfen. Gemeinsinn beweist ausserdem, wer für sich und sein Umfeld Verantwortung übernimmt.

Die Schweiz braucht den Fortschritt. Unser Erfolgsmodell ist in Gefahr: Von aussen durch Druck von weniger erfolgreichen Staaten. Dieser Druck wird noch zunehmen. Von Innen wegen der unheiligen Verbindung von Sozialisten und rückwärtsgewandten Konservativen. Beide verfallen einer Illusion: Die einen sehen das Heil in der Umverteilung; die anderen glauben, unser Wohlstand lasse sich ohne Veränderungen bewahren. Die FDP aber will Fortschritt für unser Land und das heisst: Weltspitze sein.

3.2. Unsere Forderungen für die Schweiz

Wir kämpfen täglich für die Freiheit der Lebensgestaltung. Jede Person soll selber entscheiden können und dürfen, wie sie ihr Leben gestaltet, sei es in Beruf, Familie oder Freizeit. Der Staat muss sich dabei heraushalten, solange nicht die Freiheitsrechte anderer verletzt werden. Dies verlangt, dass die Bürger ihre Freiheit und die damit verbundene Verantwortung wahrnehmen.

Wir machen dank Bildung und Forschung Fortschritt und Gemeinsinn möglich. Wer leistungsbereit ist, erhält die seinen Fähigkeiten entsprechende Bildung. Hier soll sich der Staat engagieren. Gleiches gilt für die staatlich geförderte Grundlagenforschung, die erst innovatives Unternehmertum ermöglicht.

Wir machen Familie, Beruf und das Engagement für die Gemeinschaft vereinbar. Frauen und Männer sollen frei wählen können, wie sie ihre Bedürfnisse und Aufgaben und damit ihren Lebensplan verwirklichen. Die FDP verlangt intelligente, eigenverantwortliche Lösungen: flexible Arbeitszeiten, mobile Arbeitsplätze, Lohngleichheit. Damit stärken wir auch das Milizsystem, eine zentrale Säule unserer bürgernahen Gemeinschaft.

Die Wirtschaft sind wir alle. Sie ist kein Selbstzweck, sondern schafft Arbeitsplätze und Wohlstand. Dank breiter Abstützung auf starke Unternehmen jeglicher Grösse in Werk- und Finanzplatz trotzen wir Krisen. Die FDP will, dass der Staat sich nicht in die Wirtschaft einmischt, sondern klare Regeln formuliert. Wer den Wettbewerb verzerrt, sich ungerechtfertigt bereichert oder Konsumenten illegal übervorteilt, wird bestraft. Wer Engagement zeigt und Arbeitsplätze sowie Fortschritt schafft, soll die Früchte seiner Arbeit ernten und wird gesellschaftlich anerkannt – auch wenn man einmal scheitert und einen neuen Anlauf braucht.

Wir haben nur eine Schweiz. Den knappen Landressourcen und den Schönheiten des Naturerbes Schweiz tragen wir Sorge. Umweltprobleme lösen wir dank technologischem Fortschritt. Dörfer und Städte machen wir mit klugen Lösungen lebenswert.

Wir stehen für eine harte aber faire Migrationspolitik. Die Schweiz ist Weltmeister in der erfolgreichen Integration von Ausländern. Einwanderer sind willkommen, wenn sie Werte und Rechtsordnung respektieren und ihren Beitrag zur Gemeinschaft leisten. Wer unser Gastrecht missbraucht, soll nicht in unserem Land leben.

Wir wollen eine globale, kluge und konsequente Aussenpolitik. Aussenpolitik ist Interessenpolitik. Dazu braucht es eine starke, geeinte Schweiz. Mitten in Europa gelegen, braucht die Schweiz enge und stabile Beziehungen zur EU – dank der Weiterführung des bilateralen Wegs. Dieser ermöglicht der Schweiz, unser politisches Erfolgsmodell zu bewahren. Ihren Freiraum als Nicht-EU Staat nutzt die Schweiz gezielt und öffnet sich dem Rest der Welt. Damit können unsere Unternehmen die Welt erobern und Arbeitsplätze in der Schweiz sichern.

Wir schaffen ein sicheres Land. In unserer Schweiz kann sich jeder jederzeit und überall sicher bewegen, denn Sicherheit bedeutet Freiheit. Personen und Eigentum werden geschützt – das ist für die FDP zentral. Deshalb: Wer unsere Regeln verletzt, wird hart bestraft. Wir bewahren die Schweiz vor der Schuldenwirtschaft. Wir bewahren die Sozialwerke vor dem Kollaps. Damit garantieren wir den Generationenvertrag und den sozialen Zusammenhalt. Ebenso kämpft die FDP für nachhaltige Staatsfinanzen sowie tiefe Steuern und Sozialabgaben. Damit bewahrt sich die Gemeinschaft Handlungsfreiheit für kommende Herausforderungen.

4. Verantwortung wahrnehmen

Wir sind Schweiz-Turbos. Als Gründerpartei der modernen Schweiz wollen wir unser Land auch künftig auf ihrem Erfolgspfad halten. Unser gemeinsamer Erfolg hängt am eigenen Mut. Stillstand bedeutet Rückschritt. Übernehmen wir Verantwortung: Halten wir unser Land an der Weltspitze mit mehr Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt.

Halten wir unser Land an der Weltspitze mit mehr Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt – aus Liebe zur Schweiz.