Agrarpolitik

Eine hochwertige und wettbewerbsfähige Agrarwirtschaft

Unsere Landwirtschaft leistet einen wichtigen Beitrag an unsere Wirtschaft. Sie liegt sowohl der Bevölkerung als auch FDP.Die Liberalen am Herzen. Deshalb ist das Ziel der Agrarpolitik der FDP die Stärkung des Wirtschaftspotentials, der Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Produktion und der Wettbewerbsfähigkeit der ganzen Lebensmittelbranche. Der Fortbestand des landwirtschaftlichen Sektors darf nicht nur auf Direktzahlungen beruhen. Diese sollen nämlich nur jene Leistungen abgelten, welche einem gesamtgesellschaftlichen Interesse dienen. Vielmehr liegt die Zukunft der Landwirtschaft in einer qualitativ hochstehenden Produktion in einem liberalisierten und wettbewerbsfähigen Umfeld. Dies erlaubt es den Bauern auch, ihre Einkünfte in erster Linie durch den Verkauf ihrer Produkte auf dem Markt zu erzielen. Eine Abschottung des Marktes lohnt sich weder für die Landwirtschaft selbst, noch für den Konsumenten, noch für die Schweizer Wirtschaft insgesamt. Es besteht eine echte Nachfrage für Schweizer QualitätsProdukte mit starker Wertschöpfung. Die Schweizer Bauern müssen sich nicht vor der Konkurrenz fürchten, sondern sollen sich am Markt orientieren und stolz auf ihre Produkte sein. Die FDP unterstützt sie dabei durch die Verringerung der Bürokratie, durch die Garantie eines grossen unternehmerischen Handlungsspielraums, durch die Perspektive einer Öffnung neuer Absatzmärkte sowie durch eine finanzielle Unterstützung zur Bewältigung des Strukturwandels.


Factsheets