Mitglied werden

Werde Mitglied

Werde jetzt Mitglied bei der FDP und engagiere dich aktiv für eine Schweiz nach den Werten Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt.


Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten in unseren Kampagnentools speichern und bearbeiten sowie Ihre Aktivitäten mit uns in den Sozialen-Medien damit verlinken. Wir werden Sie von Zeit zu Zeit über unsere Aktivitäten informieren. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.



Ein Mitglied der FDP ist primär Mitglied einer Ortspartei. Direktmitgliedschaften bei Kantonalparteien und Doppelmitgliedschaften in mehreren Sektionen sind möglich. Bei der FDP Schweiz hingegen können nur Kantonalparteien oder Schwesterorganisationen Mitglied werden.

Diese Schwesterorganisationen fühlen sich den liberalen Werten verpflichtet, sind aber keine Mitglieder der Landespartei. Eine Mitgliedschaft in einer Schwesterpartei ist unabhängig von der Mitgliedschaft in einer Sektion. Informationen zu diesen nahestehenden Organisationen sind auf deren Webseiten zu finden:

› FDP.Die Liberalen Frauen: www.fdp-frauen.ch

› Jungfreisinnige Schweiz: www.jungfreisinnige.ch

› FDP.Die Liberalen International: www.fdp-international.com

› FDP Service Public: www.fdp-servicepublic.ch

Zudem existiert die Fachgruppe Radigal (www.radigal.ch), welche sich für die Anliegen der LGBTI-Gemeinschaft einsetzt sowie die FDP Urban (www.fdp-urban.ch), welche die Stadtparteien der grössten Schweizer Städte vernetzt und liberale Lösungen für städtische Probleme erarbeitet.

Was bewirke ich?

Als Mitglied können Sie an der Parteiarbeit mitwirken. Sie sind berechtigt, an der parteiinternen Meinungsbildung teilzunehmen und sich auf allen Ebenen in Parteiorgane wählen zu lassen. Jedes Parteimitglied darf somit dem Vorstand Anträge stellen und Motionen zuhanden der Präsidentenkonferenz einreichen. Es können auch Nichtmitglieder zur Mitarbeit in der Partei beigezogen werden.

Wenn Sie nicht Mitglied werden möchten, aber trotzdem Ihr Interesse an der Parteiarbeit bekunden möchten, dann können Sie auch Sympathisant werden. Es ist allerdings jeder Ortspartei selbst überlassen, ob sie neben der eigentlichen Mitgliedschaft auch die Rolle des Sympathisanten anbieten will.

Wichtig: Kein Mitglied muss ein Amt übernehmen; es besteht in einer Partei kein Amtszwang. Aber diejenigen, welche ein Amt übernommen haben, sind froh, auch die Meinung möglichst vieler zu hören. Sie sind auf die Unterstützung der Basis angewiesen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Partei zu unterstützen: Aktive Teilnahme an Sitzungen, Versammlungen oder Veranstaltungen, sowie die Bereitschaft zur Übernahme eines politischen Mandates sind nur Teile davon. Ebenso wichtig sind aber der ideelle Rückhalt und vor allem der Gang zur Urne bei Wahlen und Abstimmungen.

Wer kann Mitglied werden?

Grundsätzlich kann jede Person Mitglied der FDP werden. Die Sektionen entscheiden dabei selbst, welche Kriterien sie für eine Mitgliedschaft definieren. So können auch Minderjährige oder Personen ohne Schweizer Pass aufgenommen werden.

Wieviel kostet eine Mitgliedschaft?

Die jeweilige Ortspartei legt fest, wie hoch der Beitrag ist.