Willkommen an der freisinnigen Sternwanderung 2021!


Das Coronavirus hat unsere Gesellschaft, Wirtschaft und Politik innert kürzester Zeit vor eine Herkules-Aufgabe gestellt. Die Politik kam faktisch zum Erliegen und das Gemeinschaftsgefühl in der Gesellschaft wurde auf die Probe gestellt. Auch wir mussten letztes Jahr unsere geplante Sternwanderung absagen. Nun, da die Lockerungsmassnahmen es erlauben, wollen wir den Gemeinsinn in unserer Partei wieder aufleben lassen und unsere Berglandschaft gemeinsam geniessen.

Deshalb freuen wir uns, zusammen mit der FDP Thun, unseren National- und Ständeräten und vielen weiteren Freisinnigen unsere zweite nationale Sternwanderung zu begehen!


Samstag, 28. August 2021

Wanderungen ab 8.30 Uhr

Gemütliches Zusammensein im Schadau-Park/Garten ab 12.00 Uhr


Kommst du auch mit? Dann melde dich und deine Begleiter bis am 18. August 2021 auf eine der untenstehenden Wanderungen, Mountainbike- oder Velo-Touren oder die Schifffahrt an!
Wir würden uns freuen, auch dich in Thun begrüssen zu dürfen. Lasst uns die Partei gemeinsam hochleben!

 

Übrigens: Auf unserer Informations-Website findest du zusätzliche Tipps und Tricks zur Anmeldung, zu Unterkünften und vielem mehr. Schau doch vorbei!


Wanderungen

Wandern: Panorama Rundweg von Sigriswil nach Thun

Mit dem Bus geht es nach Sigriswil, von wo wir nach der Querung der berühmten Hängebrücke entlang dem Panorama Rundweg nach Thun zum Schadau-Park/Garten wandern.

Schwierigkeitsgrad: schwierig.

Treffpunkt: 8.45 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: 15 CHF (Maut Panoramabrücke, Ticket STI BU, Fähre Scherzligen)

Hier anmelden

Wandern: Strättligburg via Bonstettenpark in den Schadau-Park/Garten

Zu Fuss wandern wir dem Ufer des Thunersees entlang bis nach Strättligburg. Der Bus bringt uns zurück zum Schadau-Park.

Schwierigkeitsgrad: mittel.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: Busticket von Strättligburg zum Schadau-Park/Garten.

Hier anmelden

Wandern: Aussichtspunkt Rabefluh via Cholereschlucht

Die Wanderung führt durch die wilde und kühle Cholerenschlucht auf den Thuner Aussichtsberg. Wir überqueren die Aare mit Fähre nach Scherzligen, um zum Schadau-Park zu kommen.

Schwierigkeitsgrad: mittel.

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: 3 CHF (Fähre Scherzligen)

Hier anmelden

Wandern: Wilde Cholereschlucht

Die Wanderung führt durch die Kühle und wilde Cholereschlucht, hin und zurück, bevor wir die Aare mit Fähre nach Scherzligen zum Schadau-Park/Garten überqueren.

Schwierigkeitsgrad: Wandern, einfach.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: 3 CHF (Fähre Scherzligen)

Hier anmelden

Wandern: Thuner Innenstadt, Uferweg nach Schadau

Bei einer Stadtführung lernen wir die Innenstadt von Thun kennen und geniessen einen Besuch bei der Bierbrauerei Thun, bevor es entlang dem Uferweg nach Scherzligen und Schadau-Park geht.

Schwierigkeitsgrad: Stadtbesichtigung, mittel.

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: keine.

Hier anmelden

Wandern: Thun Innenstadt Aarequai nach Schadau

Bei einer Stadtführung lernen wir die Innenstadt von Thun kennen, bevor es entlang dem Aarequai nach Scherzligen zum Schadau-Park geht.

Schwierigkeitsgrad: Stadtbesichtigung, einfach.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: 23 CHF (Stadtführung und Fähre Scherzligen)

Hier anmelden

Mountainbike: Flowtrail Rabefluh und Goldiwheel

Wir entdecken und erfahren den neuen Rabefluhtrail. Der Trail ist sehr abwechslungsreich, gemacht für Erfahrene und Experten (rote Piste), und bietet dank einer einmaligen Wegführung viele Highlights.

Schwierigkeitsgrad: Mountainbike, anspruchsvoll.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: keine.

Hier anmelden

Mountainbike: Klassiker Sunnsite Thunersee

Der Aufstieg von Thun über Goldiwil bis unter die Blueme belohnt mit einem einmaligen Ausblick auf den See und die Berner Alpen. Die Rückfahrt führt über Sigriswil und Oberhofen zurück nach Thun über eine einfache Strecke, ist aber ziemlich anstrengend.

Schwierigkeitsgrad: Mountainbike, einfach, braucht ein wenig Kondition.

Treffpunkt: 8.30 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: keine.

Hier anmelden

Velo: Moränenseen und Kirchen mit Sicht auf Berner Alpen

Die aussichtsreiche Veloroute führt auf Nebenwegen durch das Thuner Westamt, vorbei am Übeschisee, Amsoldingersee und dem Dittligsee.

Schwierigkeitsgrad: Velo, mittel.

Treffpunkt: 8.30 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: keine.

Hier anmelden

Velo: Um den Thunersee

Der Klassiker schlechthin: Mit dem Rennvelo rund um den Thunersee.

Schwierigkeitsgrad: Rennvelo, mittel.

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: keine.

Hier anmelden

Frühstücksfahrt auf dem Thunersee

Perfekt für Geniesser: Wir fahren mit dem Frühstücksschiff von Thun bis zur Beatenbucht, erleben dabei die mehrmalige Querung des Thunersees, bevor es von der Beatenbucht mit Bus zurück zur Seematte, und von dort mit Fähre über die Aare nach Scherzligen geht.

Schwierigkeitsgrad: Geniesser.

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Bahnhof Thun

Kosten: Busticket von der Beatenbucht zurück zur Seematte. plus 3 CHF für die Fähre Scherzligen.

Hier anmelden

Unterwegs mit der Baronin

Perfekt für Kulturinteressierte: Franziska Streun macht eine exklusive Führung durch das Bonstettengut mit den Themen: die Rothschild-Dynastie und Betty als 5. Generation & Betty als Fluchthelferin, ihr «Gwatt» als internationale Drehscheibe (2. Weltkrieg).

Schwierigkeitsgrad: Geniesser.

Treffpunkt: 10.00 Uhr beim Eingangstor zum Ehrenhof

Kosten: 35 – 50 CHF

Hier anmelden