Joachim Eder-Bachmann

Joachim Eder-Bachmann

Zug
Regierungsrat - Zug
Ständerat - Zug
Delegierter - Zug

Ex officio, Ständerat
Jahrgang: 1951
Beruf: a. Regierungsrat

Persönliches

  • Seit 1955 wohnhaft im Kanton Zug (Oberwil, Zug, Unterägeri); Matura Typ A in Zug, Studium in Zürich und Dijon; 1975 – 2001 Sekundarlehrer phil.I in Unterägeri; Hobbys: Sport, Kultur, Journalismus

Ämter und Mandate

  • Mitglied folgender Kommissionen und Delegationen: Geschäftsprüfungskommission (GPK); Aussenpolitische Kommission (APK); Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK); Sicherheitspolitische Kommission(SIK); Legislaturplanungskommission (LPK) und Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag(Vizepräsident)
  • Meine Interessenbindungen und Mandate sind alle offengelegt (www.jeder.ch oder www.parlament.ch)
  • Früher Regierungsrat und Gesundheitsdirektor des Kantons Zug (Okt. 2001 – Jan. 2012), 2007 und 2008 Landammann des Kantons Zug; 1983 – 2001 Kantonsrat; 1998 – 2001 FDP-Fraktionschef; 1987 – 1995 ParteipräsidentFDP Unterägeri

Dafür stehe ich ein

  • Volksnahe und ehrliche Politik; Brückenbauer zwischen Politik und Bevölkerung
  • Vertrauen in das Erfolgsmodell Schweiz – heute und in Zukunft
  • Eigenverantwortung wo möglich, Schutz wo nötig

Meine Motivation zu kandidieren

  • Es ist faszinierend, die Zukunft unseres Landes an vorderster Front mitzugestalten. Es liegt mir sehr am Herzen, mit nachhaltigen Entscheiden die richtigen Weichen zu stellen und unseren künftigen Generationen einpositives und lebenswertes Erbe zu hinterlassen.
  • Mich reizt die Aufgabe, weiterhin die Interessen und Anliegen unserer Bevölkerung und unseres Kantons im Ständerat zu vertreten. Gerne bringe ich dabei meine langjährige politische Erfahrung ein, als Stimme jenesKantons, der für das Gedeihen unseres Landes bereits heute einen wesentlichen Beitrag leistet.
  • Ich werde mich bemühen, auch in Zukunft ein zuverlässiger, berechenbarer und glaubwürdiger Volksvertreter zu sein. Wenn Sie mich dabei tatkräftig unterstützen, danke ich Ihnen von ganzem Herzen.