Mit Kraft aus der Krise

Die Gesundheit der Menschen ist das Wichtigste. Darum haben wir von Anfang an die Massnahmen des Bundesrats unterstützt – und dank der Disziplin aller konnten wir den Kollaps des Gesundheitssystems verhindern.
Nun geht es aber darum, um jeden Arbeitsplatz zu kämpfen. Wir stehen vor einer einschneidenden Rezession! Darum haben wir eine Ausstiegsstrategie mit kurzfristigen und langfristigen Massnahmen erarbeitet. Vor allem ist die FDP-Vorwärtsstrategie vom August 2019 jetzt dringlicher denn je, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen.
Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Massnahmen für KMU, Selbständige und die ganze Wirtschaft in der Coronakrise. 


Unsere wichtigsten Forderungen

Das fordern wir jetzt:

  1. Strukturen im Gesundheitswesen flexibler machen und so die Überlastung des Gesundheitssystems verhindern (flexibler und bedarfsgerechter Auf- und Abbau von Kapazitäten im Gesundheitswesen). Weniger Planwirtschaft, sondern Spitzenleistungen und spezifische Kompetenzen dank Wettbewerb.
  2. Bessere Koordination zwischen den Kantonen, sichergestellt durch den Bund (Datenerhebung, Informationsfluss, Ressourcendisposition) gekoppelt mit einem schweizweiten Ampelsystem.
  3. Exportwirtschaft in Schwung bringen & (internat.) Tourismus stärken. (Reise-Quarantäne verkürzen, Grenzen offenhalten, internationalen Diskurs führen)
  4. Überleben der Unternehmen sicherstellen (Planungssicherheit optimieren, rasche und zielorientiere Härtefallhilfen, Umsetzung durch Kantone)
  5. Gesellschaftliches Leben ermöglichen (Kosten-/Nutzenverhältnis der Massnahmen muss stimmen, kein harter Lockdown, Chancengleichheit der Schüler sicherstellen)

Das fordern wir längerfristig:

  1. Bis 2025 ein vollständiges E-Government implementieren (gesetzliche Grundlagen für digitale Verwaltung, Erhöhung der online verfügbaren Behördendienstleistungen, Steigerung der Effizienz der Behörden)
  2. Beschleunigte Umsetzung der Digitalisierung im Gesundheitswesen (insbesondere elektronisches Patientendossier, E-ID und im Bereich Reporting; Datenstandards und Datendurchlässigkeit schweizweit sicherstellen).
  3. Sichern von Jobs und Wohlstand & Perspektiven für Jung und Alt (Einen flexiblen und starken Arbeitsmarkt erhalten, Weltklasse-Forschung und Innovation fördern, Bildungsoffensive für die Zukunft: lebenslanges Lernen mit Fokus auf Digitalisierung)
  4. Handlungsfähigkeit der demokratischen Institutionen in Krisenzeiten sicherstellen (auch in Krisenzeiten demokratische Kontrolle der Exekutive, parlamentarische Abläufe mithilfe der Digitalisierung vereinfachen)
  5. Zivile Behörden und Blaulichtorganisationen sichern und unterstützen (vorsorgen für die nächste Krise, Modernisierung und Stärkung der Milizarmee, des Zivilschutzes und des Grenzmanagements)

Lesen Sie alle unsere Forderungen im Detail:



Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.