Bundesratsersatzwahlen 2018

Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird sein Amt auf Ende 2018 niederlegen. FDP.Die Liberalen dankt ihrem Bundesrat herzlich für sein unermüdliches und langjähriges Engagement zum Wohl der Schweiz.

Johann Schneider-Ammann hat die Schweiz durch turbulente Zeiten geführt. Mit grosser persönlicher Überzeugung hat er mit viel Herz für den Erhalt jedes einzelnen Arbeitsplatzes gekämpft. Unter seiner Ägide hat die Schweiz ihren weltweiten Spitzenplatz als Innovationsstandort ausgebaut und konsequent das duale Bildungssystem gefördert. Damit hat er beharrlich die Perspektiven junger Menschen in diesem Land verbessert. Er hat auch massgeblich dazu beigetragen, dass die Zukunftsfähigkeit der Schweiz in einem digitalen Zeitalter erhalten bleibt.

 

FDP.Die Liberalen gestaltet den Prozess der Kandidatensuche wie folgt:

  • Nominationen durch Kantone und nahestehende Organisationen bis zum 24. Oktober 2018
  • Roadshows in mehreren Kantonen
  • Prüfungskommission
  • Empfehlung des Vorstands zuhanden der Fraktion am 9. November 2018
  • Nomination durch die Fraktion am 16. November 2018
  • Bundesratsersatzwahl voraussichtlich am 5. Dezember 2018

 

Für die Suche nach der oder dem möglichen Nachfolger/in hat die FDP ein klares Anforderungsprofil definiert. Die Kantone und die gemäss Statuten der FDP.Die Liberalen nahestehenden Organisationen werden eingeladen, Kandidierende mit einwandfreiem Leumund und umfassendem Leistungsausweis vorzuschlagen, welche ihr Engagement für die FDP seit Jahren unter Beweis stellen. Die geeignete Person ist glaubwürdig, medial gewandt und in der Bevölkerung verankert. Sie ist durchsetzungsfähig und legt trotzdem Wert auf eine konsensorientierte Politik. Die FDP ist überzeugt, dass sie der vereinigten Bundesversammlung eine hochwertige Auswahl wird präsentieren können. Die Partei verfügt über hervorragend qualifizierte Personen auf allen politischen Ebenen.