Delegiertenversammlung in Flawil

4. Mai 2019 -

Liebe Delegierte

 

Gerne laden wir Sie zur nächsten Delegiertenversammlung in den Heimatkanton unserer neuen Bundesrätin Karin Keller-Sutter ein. In einem persönlichen Interview wird sie über ihre ersten 124 Tage im Amt und die aktuellen Abstimmungsvorlagen sprechen. Ebenfalls legen wir Ihnen an dieser Delegiertenversammlung traditionell den Jahresbericht zur Abnahme vor. Er legt Rechenschaft über die Tätigkeiten der Partei und der Fraktion ab. Den Bericht finden Sie ab Montag, 29. April 2019, auf unserer Website.

 

Präsentation zu den eidgenössischen Wahlen 2019

Am 20. Oktober 2019 wählt die Schweiz ein neues Parlament. Diese Wahlen sind wichtig. Sie entscheiden, wie sich die Schweiz in den nächsten vier Jahren entwickeln wird. Wir bereiten unsere Kampagne intensiv vor und planen den Wahlherbst. Es ist deshalb an der Zeit, einen ersten Blick auf diese Vorbereitungsarbeiten zu werfen und Ihnen die wichtigsten Eckpunkte unserer Kampagne zu präsentieren:

  • Was ist unsere Strategie?
  • Wie binden wir die von den Delegierten beschlossene Vision in den Wahlkampf ein?
  • Mit welchen Themen ist zu rechen und welche Position wird die FDP in diesen einnehmen?
  • Wie werden wir uns präsentieren und wie sehen unsere Werbemittel aus?
  • Auf welche Highlights dürfen wir uns in den nächsten Monaten freuen?

Weiter werden wir aus erster Hand erfahren, wie sich der Tür-zu-Tür Wahlkampf angefühlt hat und ob er für die Pilotkantone von Erfolg gekrönt war.

 

Gerne legen wir Ihnen noch die folgende Vorlage zur Beschlussfassung vor:

 

Resolution Altersvorsorge

Mit dieser Resolution bestätigt erneut die FDP die Eckpunkte ihrer Politik zur Altersvorsorge. Unser Gesundheitswesen bildet zwar ein internationales Vorbild, doch müssen strukturelle Reformen dringend durchgeführt werden. Eine Flexibilisierung des Rentenalters, begleitet von Anreizen, länger erwerbstätig zu bleiben, hat Vorrang. Strukturelle Anpassungen der AHV an die neuen demographischen Realitäten sollen in der nächsten Legislatur vorgenommen werden. Eine Entpolitisierung der 2. Säule ist dabei erforderlich, um die Umverteilung von Erwerbstätigen zu Rentnern zu vermeiden. Schliesslich soll das Potential der 3. Säule besser ausgeschöpft werden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme in Flawil!

 

 

Freundliche Grüsse

FDP.Die Liberalen

Newsletter

Abmelden