Eine regelmässige Vertretung der FDP.Die Liberalen in den internationalen Organisationen ist unabdingbar!

Von François Baur, Präsident der FDP International

 

 20151202

 

Am Jahreskongress 2015 in Mexico-City wurde die FDP.Die Liberalen erneut als Mitglied mit Beobachterstatus bei Liberal International aufgenommen. Unser Ziel ist es, innerhalb eines Jahres wieder Vollmitglied mit Stimmrecht derjenigen internationalen liberalen Partei zu werden, welche die FDP 1946 ursprünglich mitbegründet hatte.

 

 

Die FDP.Die Liberalen ist auch Vollmitglied der Liberal-Demokratischen Allianz Europas (ALDE) und unterstützte die Wahl des neuen Präsidenten und des Vorstands anlässlich des 36. Kongresses vom 19.-21. November in Budapest. Unsere Partei hat zwei Stimmen im Rat und elf am Jahreskongress der ALDE. Wir haben auch das Recht, Resolutionen einzubringen. Ein effizientes Mittel, um die Stimme der Schweizer Freisinnigen im EU-Kontext einzubringen, denn dieALDE-Fraktion verfügt im EU-Parlament über 70 Stimmen. Diese Möglichkeit sollten wir nutzen.

 

Die erneuerte Präsenz der FDP.Die Liberalen wurde sowohl von Vertretern der Liberal International als auch von ALDE sehr begrüsst und sollte uns daran erinnern, dass die liberal-freisinnige Schweiz auch ausserhalb unserer Grenzen eine wichtige Rolle zukommt und dass unsere regelmässige Teilnahme an den Anlässen von internationalen Organisationen notwendig ist!

 

Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der FDP Schweiz am 2. November die FDP International beauftragt, die Vertretung der freisinnig-liberalen Familie der Schweiz bei den internationalen Organisationen zu koordinieren. Gemäss unserem Legislaturprogramm 2015-19 nehmen wir diese Aufgabe gerne an, ganz im Sinne von mehr Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt!